Progressive Muskel Entspannung / Relaxation nach Edmund Jacobsen

Ein pragmatisches Übungsprogramm zur Entspannung

Entspannung
"Entschleunigung"
Achtsamkeit
   
   
Einige Gründe sich mit PME zu beschäftigen:
Einschlafstörungen, chronische Schmerzen, Nervosität, Prüfungsangst und Alltagsstress.

In den Stunden werden einige, festgelegte Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge zuerst angespannt und dann gelockert. So wird Entspannung, zunächst auf rein muskulärer Ebene, unmittelbar spürbar und kann sich dann auf den individuellen Alltag ausdehnen.

Konzentration und Wahrnehmung wachsen mit der Übung, Akzeptanz des eigenen Körpergefühls ist die Basis, An- und Entspannung überhaupt zu fühlen.

Schließlich wird es sein wie mit Fahrrad- oder Autofahren, es geht wie von selbst und wird abrufbar.

     
Steine und Wasser – Hart und Weich – Fest und Flüssig
Anspannung und Entspannung