seit 1984 Arbeit mit verschiedenen Bewegungskonzepten und deren Weitergabe an Interessierte Gleichgesinnte

Auf der Suche nach der geeigneten Möglichkeit den Schlüssel zum Eigenen zu finden, wurden die Bewegungsansätze immer "ganzheitlicher".

Seit 2006 Erweiterung durch das Diplom zur Pilates-Bodymotion-Trainerin für Matwork sowie Personal-Training.

seit 2014 - Kooperation mit der ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention)

Ganz aktuell ist die Ausbildung zur Faszientrainerin.

Dem ging einiges an Erfahrung als Schülerin und Lehrerin voraus:

  • Ausbildung zur Bewegungspädagogin
    "Bewegungsbildung ist auch Menschbildung"
    Diplom an der Dore Jacobs Schule 1983
  • Leitung der Pierburger Schule,
    Haus für Musik, Bewegung und Tanz
    , 1984 - 2004
  • Pilotprojekt Tanz,
    Organisation und Durchführung der einjährigen Weiterbildung an der Dore Jacobs Schule
  • Rückenschule: Lizenz für Erwachsene (1992) und Kinder (2007) in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen
  • Spiraldynamik -Diplom
    Ausbildung zur Praktizierenden I und II, 1998 - 2001
  • ruhig, am Boden, konzentriert, Muskelfragen, Bewegungsansätze:
    immer wieder Feldenkrais.
  • Haut und Knochen, Sehnen und Muskeln, forschen, fühlen, atmen:
    Eutonie und Atemarbeit.
  • Trommeln, Kreativität mit Musik und Bewegung, Zeichnen, alles dreht sich um Bewegung, immer unterwegs... Bewegungsgestaltung, Kinder-Theater.
  • Personale Leibarbeit und geführtes Zeichnen...in Todtmoos Rütte (Existentialpsychologische Bildungs- und Begegnungsstätte, Schule für Initiatische Therapie)